Unser Hotel befindet sich in Pietrasanta, einer historischen Kunststadt in der Versilia, in der Toskana. Die Stadt ist berühmt für ihre mittelalterliche Architektur, ihre Bildhauerschule und ihre Strände. Hier ist also ein Führer zu den Dingen, die man unbedingt während eines Urlaubs in Pietrasanta sehen sollte:

Das Historische Zentrum

Das historische Zentrum von Pietrasanta ist ein Labyrinth aus Gassen und kleinen Plätzen, die Kirchen, Paläste und Handwerksbetriebe beherbergen. Verpassen Sie nicht den Domplatz mit seinem charakteristischen Glockenturm und die Rocca, eine mittelalterliche Burg, die hoch über der Stadt thront.

Der Dom von San Martino.

Der Dom von San Martino ist eine romanisch-gotische Kirche mit einem reich bemalten Innenraum. Das wichtigste Kunstwerk ist die Madonna del Latte, ein Fresko aus dem 14. Jahrhundert, zugeschrieben Simone Martini.

Das Museum der Skizzen.

Das Museum der Skizzen beherbergt eine Sammlung von Skizzen zeitgenössischer Künstler, darunter Botero, Marini und Giacometti. Die Sammlung ist ein wichtiger Zeuge der Arbeit von Künstlern, die die Internationale Schule für Skulptur in Pietrasanta besucht haben.

Die Versiliana

Die Versiliana ist ein öffentlicher Park in Marina di Pietrasanta. Der Park wurde im 19. Jahrhundert von der Familie Corsini angelegt und ist eine Oase der Ruhe und des Grüns.

Der Strand

Pietrasanta hat eine lange Sandküste mit ausgestatteten und freien Stränden. Das Meer in der Versilia ist berühmt für seine Klarheit und seinen feinen Sand.

Die Marmorsteinbrüche von Carrara

Die Marmorsteinbrüche von Carrara liegen nur wenige Kilometer von Pietrasanta entfernt. Die Steinbrüche sind eine der beliebtesten Attraktionen der Versilia und bieten die Möglichkeit, die Marmorverarbeitung aus der Nähe zu sehen.

Die Pieve dei Santi Giovanni e Felicita

Die Pieve dei Santi Giovanni e Felicita ist eine romanische Kirche, die sich wenige Kilometer von Pietrasanta entfernt befindet. Die Kirche wurde im 10. Jahrhundert erbaut und ist ein bedeutendes Beispiel mittelalterlicher Architektur.

Das Medici-Schloss von Seravezza

Das Medici-Schloss von Seravezza ist ein Renaissance-Schloss, das sich nur wenige Kilometer von Pietrasanta entfernt befindet. Das Schloss wurde im 16. Jahrhundert von Cosimo I. de’ Medici erbaut und diente als Sommerresidenz sowie als Basis für seine Bergbau- und Industrieaktivitäten. Das Schloss ist heute ein wichtiger kultureller Veranstaltungsort, der Ausstellungen, Konzerte und andere Veranstaltungen beherbergt.

Die Nachtleben

Versilia ist eine Region reich an Geschichte und Kultur und gleichzeitig an trendigen Clubs. Die historischen Lokale der Versilia sind ein kulturelles Erbe, das erhalten werden muss und den Besuchern ein einzigartiges und authentisches Erlebnis bietet. Zu den berühmtesten historischen Lokalen der Versilia gehören:

Die “Capannina di Franceschi”, eine Diskothek in Forte dei Marmi, die 1929 gegründet wurde. Die Capannina war in den 50er und 60er Jahren einer der bekanntesten Orte in der Versilia und hat Künstler wie Mina, Sophia Loren und Frank Sinatra beherbergt.

Die “Bussola”, eine Diskothek in Marina di Pietrasanta, die 1949 gegründet wurde. Die Bussola war in den 50er und 60er Jahren einer der wichtigsten Orte in der Versilia und hat Künstler wie Chet Baker, Miles Davis und John Coltrane beherbergt.

Das “Twiga” ist ein Nachtclub in Marina di Pietrasanta, der 1994 gegründet wurde. Das Twiga ist ein exklusiver Ort mit hochwertiger Musikauswahl und makellosem Service. Der Ort wird von einem internationalen Publikum besucht und bietet eine einzigartige und glamouröse Erfahrung.

Info

Newsletter